Immanuel-Krankenhaus Rheumaklinik Berlin-Wannsee

Die Rheumaklinik des Immanuelkrankenhauses (www.rheumaklinik-berlin-buch.de) führt wissenschaftliche Untersuchungen zur Bildgebung in der Rheumatologie (Ultraschall, Niederfeld-MRT) für die Frühdiagnostik,Verlaufsdiagnostik und Therapieoptimierung durch. In klinischen Studien werden neue Medikamente erprobt. Forschungsthemen sind u.a.:

  • Prospektive multizentrische Beobachtungsstudie zur frühen rheumatoiden Arthritis
  • Einfluss der Betreuungsintensität auf die Prognose der frühen rheumatoiden Arthritis

Die Rheumaklinik des Immanuelkrankenhauses ist Mitglied im Kompetenznetz Rheumatologie (www.rheumanet.org). Außerdem gehört die Einrichtung zum Regionalen Rheuma-Zentrum Berlin (www.rheumatologie-berlin.de) der Regionalen Kooperativen Rheumazentren Deutschlands und ist Gründungsmitglied der Borreliose-Initiative Berlin-Brandenburg.

Die Abteilung für Innere Medizin/Rheumatologie und Klinische Immunologie (Chefarzt Prof. A. Krause) der Rheumaklinik ist seit vielen Jahren Partner unseres Institutes bei der Erprobung experimenteller optischer Diagnoseverfahren der rheumatoiden Arthritis an Probanden.